Differenzdruckmessgerät mit Ausgangssignal

Das Differenzdruckmessgerät GBEL bietet Ihnen hochwertige Messtechnik mit flexiblen Möglichkeiten. Die Basis bilden piezoresistive Drucksensoren.  Das Messgerät ist zur kontinuierlichen Regelung bzw. Überwachung (über ein analoges Ausgangssignal) von Lüftungsanlagen o.ä. geeignet.

Mögliche Anwendungsgebiete

Der Einsatzbereich der Messgeräte ist insbesondere in Reinräumen, Laboren, Krankenhäusern und in industriellen Anlagen. Sie dienen zur exakten Messung der Druckverhältnisse in den jeweiligen Räumen.

Reinraum Monitoring Filterüberwachung
Verfügbarkeit
ab Lager lieferbar
Technische Daten
Medien Luft und nicht aggressive Gase
Mess-/Anzeigebereiche 0–100 Pa bis 0–10.0 kPa (oder 0-Punkt-Mitte)
Messprinzip piezoresitive Messzelle
Mess-/Anzeigengenauigkeit ±1,0 % vom Messbereichsendwert bei 20 °C
Maximaler Betriebsdruck 25 kPa (bis 0–300 Pa) 70 kPa (ab 0–300 Pa)
Zulässige Umgebungstemperatur –20 bis +65 °C
Druckanschlüsse zwei Druckanschlussstutzen für Schlauch Ø 4 x 6 mm (optional AD = 8 mm), blau für höheren Druck, schwarz für niedereren Druck
Ausgangssignal linear 4-20 mA oder 0-10 V
Spannungsversorgung 24 VAC/DC ±10% (galv. Trennung), max.5VA
Elektrischer Anschluss 4-poliger Klemmenblock, mit Cage-Technik über M16 Kabelverschraubung
Schutzart IP 54
Abmessungen Gehäuse 80 x 120 x 58 mm (HxBxT)
Gewicht ~ 0,3 kg
Optional
Grenwertkontakte (Option - SP) 2 potenzialfreie Wechslerkontakte, 30V, 1A frei programmierbar, Elektrischer Anschluss mit 4 und 6-poligem Klemmenblock
Ausgangssignal radizierend (Option - RA) radizierendes Ausgangssignal (anstatt linear) z.B. zur Messung von Volumenstrom o.ä.
Gewicht ~ 0,3 kg

Sie haben Fragen zum Produkt
oder benötigen ein Angebot?


Beschreibung

Das Differenzdruckmessgerät GBEL bietet Ihnen hochwertige Messtechnik mit flexiblen Möglichkeiten. Die Basis bilden piezoresistive Drucksensoren. Es ist eingebaut in ein Kunststoffgehäuse und für den Wandaufbau (Schutzart IP 54) vorgesehen.

Das Messgerät ist zur kontinuierlichen Regelung bzw. Überwachung (über ein analoges Ausgangssignal) von Lüftungsanlagen o.ä. geeignet. Sie wählen zwischen 4-20mA oder 0-10 V Ausgangssignal und Spannungsversorgung 24 VAC oder 24 VDC. Weiterhin können auch die Messwerteinheiten kPa, mBar, hPa, mmWS oder Inch W.C. (bei Bestellung entsprechend angeben) Bestellt werden.

Das Gerät ist elektrisch über eine Kabelverschraubung M 16 an die Reihen-Cageklemmen anzuschließen. Der Druckanschluss wird mit zwei Schottverschraubungen für Schläuche mit
einer Nennweite von 4 mm (Innendurchmesser) und 6 mm (Außendurchmesser – Optional 8 mm) hergestellt. Das Gerät ist für den senkrechten Einbau mit nach unten gerichteten Anschlüssen kalibriert.

Optional ist das Messgerät mit einem radizierenden Ausgangssignal und/oder zwei Grenzwerten (SP1 und SP2), jeweils mit potenzialfreien Wechslerkontakten erhältlich. Die Grenzwerte können individuell und unabhängig voneinander über auf der Platine befindliche Potis eingestellt werden.

Warum auf BRIEM vertrauen?

  • Qualität. Wir verarbeiten nur hochwertige Produkte.
  • Zuverlässig. Unsere Lösungen und Geräte sind tausendfach im Einsatz.
  • Kompetent. Über 40 Jahre Erfahrung und Kompetenz macht uns zu einem leistungsstarken Partner.
  • Passgenau. Wir entwickeln Sonderlösungen – ganz speziell auf die geforderten Bedürfnisse zugeschnitten.
  • Flexibel. Wir ermöglichen kurze Lieferzeiten und maximale Flexibilität.

Sie haben Fragen zu einem Produkt?
Sie benötigen ein Angebot?
Sie möchten ein Produkt bestellen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns per E-Mail, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

+49 (0) 70 22 60 92 - 0
BRIEM einfach clever. messen. überwachen.