Differenzdruckmessgerät mit Schaltkontakt Serie MD

Die Differenzdruckmessgeräte mit Schaltkontakt Serie MD von DWYER gewährleisten eine optische und elektrische Überwachung von Differenzdruck besonders bei Filtern für die Klima- und Reinraumtechnik mit hoher Ablesegenauigkeit und Reproduzierbarkeit. Da beide Geräte reine Differenzdrucksysteme verwenden, ist auch die Überwachung von Unter- und Überdruck möglich, wie bei Traglufthallen oder Versuchslabors, die aus Sicherheitsgründen über oder unter dem atmosphärischen Druck gehalten werden müssen.

Mögliche Anwendungsgebiete Filterüberwachung
Verfügbarkeit
ab Lager lieferbar
Technische Daten
Medien Luft oder nicht aggressive Gase
Mess-/Anzeigengenauigkeit ±2 %
Maximaler Betriebsdruck 70 kPa
Empfohlene Unterdruckgrenze –68 kPa
Druckanschlüsse zwei Druckanschlussstutzen für Schlauch 4 x 6/8 mm
Zulässige Umgebungstemperatur –20 bis +65 °C
Elektrischer Anschluss an Schraubklemmen über M 16 Kabelverschraubung
Mikroschalter einpoliger Umschalter
Schaltleistung 5 A, 230/480 V 50 Hz~
Schutzart IP 54 (Optional wetterfeste Ausführung)
Abmessungen Gehäuse 200 × 120 × 90 mm (H × B × T)
Gewicht ~ 1 kg

Sie haben Fragen zum Produkt
oder benötigen ein Angebot?


Produktbeschreibung

Differenzdruckmesser und -schalter sind anschlussfertig in einem zweiteiligen, schlagfesten Kunststoffgehäuse montiert. Das Gerät arbeitet weitestgehend wartungsfrei, da keinerlei Messflüssigkeiten etc. verwendet werden. Die Einstellung des Schaltpunktes, wahlweise bei steigendem und fallendem Druck, wird nach Öffnen des Gehäuses an dem Differenzdruckschalter über das Einstellrad mit Skala vorgenommen. Wegen der hohen Anzeigegenauigkeit des eingebauten Differenzdruckmessers kann dieser auch zur Voreinstellung des Schaltpunktes verwendet werden.


Modell-Typen

Die verfügbaren Messbereiche reichen von 0–60 Pa bis 0–30 kPa. Dazwischen stehen zahlreiche Standardtypen zur Verfügung. Ebenso bieten wir den Differenzdruckmesser Magnehelic mit Skala „Nullpunkt-Mitte“. Je nach Messaufgabe haben Sie so die Möglichkeit Unter- und Überdruck im gewählten Messbereich anzuzeigen. Sollten Sie aus den zahlreichen Standardtypen nicht Ihren gewünschten Messbereich finden erstellen wir gerne Ihre persönliche Magnehelic Applikation.

Modell Anzeigebereich* Einstellbereich* (Schaltpunkt) Rückschaltdifferenz
MD 201– 3 MB 0–300 Pa 40–300 Pa 20 Pa
MD 201– 5 MB 0–500 Pa 100–1000 Pa 40 Pa
MD 201–10 MB 0–1.0 kPa 0.1–1.0 40 Pa
MD 201–15 MB 0–1.5 kPa 0.3–5.0 Pa 100 Pa
MD 201–30 MB 0–3.0 kPa 0.3–5.0 Pa 100 Pa
MD 201–50 MB 0–5.0 kPa 0.3–5.0 Pa 100 Pa

Produktvarianten

MD201 | Kontrolllampe

Mögliche Anwendungsgebiete: Filterüberwachung

MD201 | Edelstahlgehäuse

Mögliche Anwendungsgebiete: Filterüberwachung

MD201 | Atex Zulassung

Mögliche Anwendungsgebiete: Filterüberwachung

MD202 | Zwei Schaltkontakte

Mögliche Anwendungsgebiete: Filterüberwachung

Reinraumüberwachung

Zubehör

Wir bieten Ihnen zum Magnehelic M2000 eine sehr umfangreiche Palette an Zubehör. Sie erhalten von uns auf jede Anwendung zugeschnitten das passende Zubehör – beginnend von der Montage der Messgeräte bis hin zur Druckaufnahme und Verschlauchung.

Sonderskala Magnehelic Differenzruckmessgerät

Sonderskalen

Individuelle Sonderskalen unterstützen die Ablesbarkeit und Interpretation der aktuellen Messwerte am Magnehelic. So bieten wir Sonderskalen mit farblich hinterlegten Messbereichsmarkierungen zugeschnitten auf Ihre Messaufgabe an. Für alle Kunden die mit Ihrem Logo werben wollen bieten wir Sonderskalen mit Kundenlogo an.

ASF Frontglas Differenzdruckmessgeraet

ASF-Frontglas

ASF Glas bietet Ihnen die Möglichkeit visuell einen Grenzwert an der Skalenoberfläche anzuzeigen. Der manuelle Zeiger kann beliebig über den Messbereich fixiert werden.

BRIEM Differenzdruckmessgerät Magnehelic M2000

Frontringe

Frontringe sind aus Edelstahl (wahlweise gebürstet oder glasperlengestrahlt) lieferbar, oder lackiert nach Kundenwunsch. Die Kante ist flach auslaufend und somit annähernd bündig mit der Einbaufläche.

Schläuche

Die Schlauchqualität wirkt massiv auf die Qualität der Messung ein. So ist die Stabilität ein wichtiges Kriterium, ein stabiler Schlauch schütz Sie vor Überraschungen wie Druckverlust durch kleinste Löcher oder Abknicken. Speziell bei Unterdruckmessungen ist ein dickwandiger und stabiler Schlauch erforderlich.

Warum auf BRIEM vertrauen?

  • Qualität. Wir verarbeiten nur hochwertige Produkte.
  • Zuverlässig. Unsere Lösungen und Geräte sind tausendfach im Einsatz.
  • Kompetent. Über 40 Jahre Erfahrung und Kompetenz macht uns zu einem leistungsstarken Partner.
  • Passgenau. Wir entwickeln Sonderlösungen – ganz speziell auf die geforderten Bedürfnisse zugeschnitten.
  • Flexibel. Wir ermöglichen kurze Lieferzeiten und maximale Flexibilität.

Sie haben Fragen zu einem Produkt?
Sie benötigen ein Angebot?
Sie möchten ein Produkt bestellen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns per E-Mail, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

+49 (0) 70 22 60 92 - 0
BRIEM einfach clever. messen. überwachen.