BGD 35-DTF (-MOD)

E-Mail
Das Raumdruck-, -temperatur und -feuchtemessgerät BGD-35-DTF(-MOD) ist auf einer Edelstahlfrontplatte flächenbündig montiert und zum Einbau in die Reinraum-Zwischenwand vorgesehen. Der Einsatzbereich der Messgeräte ist insbesondere in Reinräumen, Laboren, Krankenhäusern und in industrielle Anlagen. Das Messgerät dient zur exakten Messung der Druckverhältnisse, der Temperatur und Luftfeuchtigkeit in den jeweiligen Räumen und besteht aus einem Differenzdruckaufnehmer mit einer Edelstahlmesszelle (kapazitives Messverfahren – er ist deshalb sehr messgenau und überdrucksicher), einem Temperatur- und Feuchtesensor und einem Grafikdisplay. Das Gerät wurde nach Hygienic Design Kriterien entwickelt. Das Display ist mit einem speziell gehärteten Glas geschützt, das begasungs- und säurefest ist und somit allen Anforderungen im Reinraum gerecht wird. Das BRIEM Grafik Display eignet sich hervorragend an Stellen, an denen verschiedene Informationen benötigt werden um die Mitarbeiter im Reinraum/Labor zu unterstützen. Die Visualisierung der Messwerte erfolgt über ein kontrastreiches Grafikdisplay (3,5 Zoll mit einem Kontrast von 450:1), somit werden die Raum und Prozessparameter Raumdruck, Raumtemperatur, Raumfeuchte, und weitere Informationen wie z.B. aktuelle Uhrzeit (Taktung über externen Zeitserver) oder Raum-Bez.-/Nr. flexibel und effizient dargestellt.
BGD 35-DTF (-MOD)
Beschreibung

Medien: Luft und nicht aggressive Gase
Mess-/Anzeigebereiche Druck: ab 0-25 Pa oder -25 -0- +25 Pa
Messprinzip Druck:  kapazitive Edelstahlmesszelle
Messgenauigkeit Druck: ±0,5 % vom Messbereichsendwert bei 20 °C
Maximaler Betriebsdruck: bis max. 70 kPa
Druckanschlüsse: zwei Druckanschlussstutzen für Schlauch 4 x 6/8 mm - im UP-Bereich 
Mess-/Anzeigebereiche Temperatur: 0-50 °C (realisierbar von -40 bis +60 °C)
Messprinzip Temperatur: kapazitiver Temperatursensor
Messgenauigkeit Temperatur: ±1,0 °C bei 20 °C
Mess-/Anzeigebereiche Feuchte: 0-100 % relative Feuchte
Messprinzip Feuchte: kapazitiver Feuchtesensor
Messgenauigkeit Feuchte:  ±2,0 % relative Feuchte bei 20 °C
Sensorschutz Temperatur / Feuchte:  Edelstahlabdeckk.m.Umströmungsbohrungen
Serielle Schnittstelle: RS 232 für Temperatur und Feuchte USB Host Programm-/Parametrierung Display
QVGA-TFT-Grafik-Display 3,5 Zoll: Kontrast 450 : 1, frei programmierbar
Ausgangssignal: 0-10 V oder 4-20 mA jeweils für Druck, Temperatur und Feuchte
Elektrischer Anschluss:  10-poliger Steckverbinder, m. Cage-Techn. RJ45-Buchse f. Netzwerk/Zeitserver/ModBus
Spannungsversorgung:  24 VAC/DC ±10% (galv. Trennung), ca.25VA
Schutzart:  IP 54
Abmessungen Frontpl./UP-Abdeckung:  500/360 x 180/130 x 2/49 mm (HxBxT)
Abmessungen Wandausschnitt:  mind. 452 x 132 x 50 mm (HxBxT)
Frontplatte:  Edelstahl oder optional nach Kundenwunsch lackiert, z. B. RAL 9002 oder RAL 9010
Gewicht:  ca. ~ 2,0 KG  

Optional ModBus TCP / IP: Der Messwert jeder einzelnen Anzeige kann über Modbus abgefragt oder gesetzt werden. Zudem lässt sich die Farbe oder z.B.Uhrzeit, etc. über Modbus vorgeben. Die Modbus-IDs der einzelnen Anzeigen sind konfigurierbar. 
Digitaleingang (4x): z.B. zur externen Anzeigenumschaltung oder Alarmquittierung, Visualisierung Warnung, etc. 
Digitalausgang (2x): z. B. zur Grenzwertverarbeitung nach extern oder externe Alarmgebung, etc.
Druckmesssonden montiert:  auf der Messeinheit sind die erforderlichen Druckmesssonden und Abdeckkappen zur komfortablen Druckmessung/Rekalibrierung montiert und verschlaucht.

pdfVerfügbare Messbereiche – siehe Datenblatt302.9 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.